Herzlich Willkommen auf der Homepage

 

der Grundschule Öschelbronn

 

 

Wir sind eine Grundschule in Öschelbronn, einem Teilort der Gemeinde Niefern-Öschelbronn. Zur Zeit besuchen etwa 130

Kinder unsere Schule.

 

Auf unserer Homepage finden Sie unter anderem Wissenswertes über unser Schulleben, Termine, aktuelle Berichte aus der Schule und über unseren Schulhund.

Liebe Eltern,

zunächst möchten wir Ihnen und Ihren Familien ein gutes neues Jahr wünschen – natürlich in erster Linie Gesundheit, aber auch viele Momente zum Freuen und Glücklich sein.

Das Kultusministerium hat mitgeteilt, dass der Schulbeginn am 10.1.22, wie im Ferienplan vorgesehen, beibehalten wird. Dennoch gibt es eine Anpassung an die aktuelle Corona-Situation:

In der ersten Schulwoche (10.1. – 14.1.) müssen alle Kinder täglich getestet werden. Ausgenommen von der Testpflicht sind:

  • Personen mit einer sog. Booster-Impfung sowie
  • Genesene, die mindestens eine Impfung erhalten haben

Das bedeutet, dass ab sofort genesene Kinder ohne Impfung ebenfalls getestet werden müssen. Wir werden zum Wochenanfang wieder Tests zur Verfügung stellen.

Freundliche Grüße aus der Grundschule

Sandra Meeh und Carmen Strohecker-Lauber (07.01.22)

 

 

Liebe Eltern,

 

fast ist es geschafft und die Kinder dürfen in die wohl verdienten Ferien gehen. Vorher möchten wir noch ein paar Informationen an Sie weitergeben.

 

Angesichts der aktuellen Corona-Lage hier noch einmal die Vorgehensweise für den Fall der Fälle, zusammengefasst vom Gesundheitsamt:

 

„1. Positiv Getestete haben jetzt 10 Tage Quarantäne, berechnet ab Testdatum (pos. Schnelltest oder pos. PCR-Test), also nicht mehr ab Symptombeginn.

2. Kontaktpersonen (KP) haben jetzt 14 Tage Quarantäne, berechnet mit Tag 1 ab dem Tag nach dem pos. Testdatum (= Abstrichdatum) des Falles und die KPs können sich bei Symptomfreiheit frühestens am 7. Tag mittels Schnelltest (kein Selbsttest!) frei testen. Der negative Testnachweis muss bis zum Ablauf der 10 Tage mitgeführt und auf Verlangen vorgezeigt werden. Das gilt genauso für Schüler wie für alle anderen. Immunisierte (Vollständig Geimpfte und Genesene) haben nach wie vor keine Quarantäne. -> Also keine Freitestung mehr am 5.Tag.

3. Besonderheit besorgniserregende Variante (VOC): Verdacht darauf oder bestätigt: hier haben alle Kontaktpersonen (auch Geimpfte und Genesene) 14 Tage Quarantäne ohne die Möglichkeit der Freitestung.“

 

Sollte Ihr Kind während der Ferien getestet werden und das Ergebnis positiv sein, bitten wir als Schulleitung um eine Nachricht von Ihnen: info@gs-oe.de . Handelt es sich dabei um die neue Omikron-Variante, müsste uns dies zusätzlich mitgeteilt werden.

 

Bitte schauen Sie Anfang Januar regelmäßig in Ihre E-Mails. Wir werden Sie kontaktieren, wenn es neue Vorgaben oder andere wichtige Infos gibt.

 

Trotz allem: Genießen Sie die Feier- und Ferientage! Das ganze Team der Grundschule Öschelbronn wünscht allen Familien ein frohes und unbeschwertes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

 

Sandra Meeh und Carmen Strohecker-Lauber (20.12.21)

Unser traditionelles Adventssingen im Schulhaus, den Plätzchenduft aus der Schulküche, die  Theatervorstellung vor den Weihnachtsferien und den Weihnachtsmarkt haben wir zum zweiten Mal sehr vermisst. Dafür wurden alle Herausforderungen, die in diesem Jahr pandemiebedingt anstanden, gut gemeistert.

 

Auch während des Jahres mussten unsere SchülerInnen auf den Schulalltag Bereicherndes, wie etwa das Musiktheater, verzichten. Der Verzicht lenkt den Blick auf diejenigen, die ein unvergleichlich entbehrungsreicheres Leben meistern. Deshalb spenden wir wie in den vergangenen Jahren auch an ERDE DER Kinder e.V. – Hilfe für Burkina Faso über Herrn Siegfried Straub.

 

Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest, eine ruhige Zeit zum Erholen und vor allem Gesundheit – und einen guten Übergang in ein gesundes Jahr 2022!

Der Unterricht beginnt voraussichtlich wieder am 10. Januar 2022.

 

Schulleitung, Kollegium und das gesamte Team der Grundschule Öschelbronn

Liebe Eltern,

 

am 16.11.21 wurde bekannt gegeben, dass in unserem Bundesland die sogenannte Corona-Alarmstufe eingetreten ist. Für uns als Schule bedeutet dies, dass ab sofort im Klassenraum wieder Maskenpflicht besteht. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer mit einer Maske versorgt ist und sich mindestens ein Ersatzexemplar im Schulranzen befindet.

 

Hier noch ein Link zur Homepage des Landratsamtes. Dort sind einige Corona-Teststellen aufgelistet, auch welche, die PCR-Tests anbieten. Da der eine oder andere Hausarzt (m/w) / Kinderarzt (m/w) nicht testet oder es einfach nicht mehr leisten kann, ist darüber eventuell eine Teststelle auffindbar.

 

https://www.enzkreis.de/Online-Dienste/Corona-Teststellen/

 

Wir wünschen allen Familien, dass sie gesund bleiben und schicken herzliche Grüße aus der Grundschule Sandra Meeh und Carmen Strohecker-Lauber (16.11.21)

Liebe Eltern,

 

Seit Montag, 27.9.21 müssen die Kinder dreimal pro Woche, nämlich am Montag, Mittwoch und Freitag getestet werden. Weiterhin erhalten sie die Test-Sets rechtzeitig von uns ausgehändigt. Wir bitten Sie die Testung wie gehabt im Testheft zu dokumentieren. Kinder, die ohne Testnachweis kommen, dürfen das Schulhaus nicht betreten und müssen wieder nach Hause geschickt oder abgeholt werden. Die Maskenpflicht besteht unverändert weiter. Danke, dass fast alle Familien zuverlässig ihrer Pflicht nachkommen!

 

Sandra Meeh und Carmen Strohecker-Lauber (15.10.21)

Wichtige Infoseiten zum Thema Corona und Schule:

Positiver Test - Infos des Gesundheitsamtes Enzkreis
Test ist positiv was tun_21-12-20.pdf
PDF-Dokument [223.7 KB]
Übersicht zum richtigen Verhalten in der aktuellen Lage
Und was passiert jetzt.pdf
PDF-Dokument [102.1 KB]
Krankheitssymptome
2020 09 08 Fakten_Krankheitssymptome.pdf
PDF-Dokument [339.0 KB]